Avenir Trendstudie 2018 – Fokus Performance Management quo vadis?

Mitte März fand unser jährlicher Kundenanlass zum Thema „HR Trendstudie 2018 – Fokus Performance Management quo vadis?“ im Landesmuseum Zürich statt. Den Anfang machte Marcel Oertig mit seinen Ausführungen zur umfassendsten HR Trendstudie der Schweiz, welche in Zusammenarbeit mit GfK, Universität St. Gallen und dem Medienpartner HR Today entstand. Die 560 Teilnehmer der Studie identifizierten die Führungskräfteentwicklung, Digitalisierung von HR und Talentgewinnung als zukünftige Top Investitionsbereiche. Diese Essenz zeigte sich auch anschliessend im überaus spannenden Referat „Von Performance zu Engagement Management“ von Antoinette Weibel: Welche HR-Lösungsansätze gibt es, damit Konzerne auch in Zukunft zielgerichtet und gewinnbringend agieren können?

In der Podiumsdiskussion mit Daniel Sommer, Head Human Resources KPMG Schweiz, Dr. Daniela Eberhardt, Direktorin Human Resources Stadt Zürich, Carlos Pérez Rodriguez, Leiter Compensation & Benefits bei General Electric und Prof. Dr. Antoinette Weibel, Universität St. Gallen, wurden verschiedene Lösungsansätze wie beispielsweise das stärkenorientierte Feedback im Kontext Performance Management diskutiert und Vor- und Nachteile in der Implementierung abgewogen. Wir danken allen Teilnehmenden für diesen gelungenen Anlass und freuen uns bereits jetzt auf den Kundenanlass 2019.